Sportreporterkontaminationen

Diese beiden wunderbaren Äußerungen haben mich fast davon überzeugt, dass es sich lohnt, Sportreportern zuzuhören1:

… ist das große Unschuldslamm vom Lande.… ein Baumfäller von einem Mann …

Beides aufgeschnappt bei der SWR1-Europameisterschaftsberichterstattung. Es war das Spiel mit den ganzen Bild- und Tonausfällen. Deutschland gegen irgendwen. Glaube ich.

Eben mal ein bißchen gegooglet – jemand anders hat den Baumfäller auch gehört: da. Verwendet hat ihn im ganzen weiten Internet aber kein zweiter.
Das Unschuldslamm vom Lande hingegen scheint weit verbreitet zu sein: 37 Treffer! Darunter der Focus (Russland & Verona Pooth) und die Berliner Zeitung. Gegen die Unschuld vom Lande verliert das Lamm dann aber doch nach wie vor: 43.200.

1Deshalb poste ich das auch so spät erst. Ich wollte noch mehr sammeln. Eigentlich.

Kommentare sind geschlossen.