Unförmige Gurken und zusammengewachsene Kirchen

Rhein-Neckar-Zeitung, 28.5.2009

Rhein-Neckar-Zeitung, 28.5.2009

Na also! Es kann doch nicht sein, dass man jeden Morgen einen Pressespiegel erstellt und dabei nie auf bemerkenswerte Spracheigenheiten stößt! Diese hier wurde zwar im Schplock schon lang und breit besprochen, aber dass zusammengewachsene Kirchen auf dem Lebensmittelmarkt auf Ablehnung stoßen, ist durchaus eine Meldung wert:

Kopie von gurken-groß

Guten Appetit und frohe Mittagspause!

4 Antworten zu Unförmige Gurken und zusammengewachsene Kirchen

  1. Mirko sagt:

    Also warum unförmige Gurken auf wenig Gegenliebe stoßen, kann ich mir gut vorstellen …