Kiss and Ride

Ich mache ein bißchen Urlaub. Ihr werdet hoffentlich nicht viel davon mitbekommen, denn ich habe schon was präfabriziert, aber der Anlass ist einfach zu gut:

2009-08-04-Kissandride

© Schplock, 2009

Ich habe mich gleich mal informiert, ob da jemand am Bahnhof Offenburg besonders kreativ war, oder ob ich nur mal wieder ein Phänomen verschlafen habe. Kiss and Ride scheint es als Begriff schon eine ganze Weile zu geben, es hat auch einen Wikipediaeintrag, aber so ein schönes Piktogramm haben bisher nur die wenigsten hinbekommen. Besonders stilvoll finde ich die Kombination von eingeschränktem Halteverbot und sympathischer Kusserlaubnis.

Advertisements

2 Responses to Kiss and Ride

  1. Patrick sagt:

    Hm, meine erste Assoziation hatte was mit Bordsteinschwalben zu tun… Viel Spass im Urlaub :)

  2. […] dort über fast alles, was es zum Thema Sprache zu sagen gibt. Schon im August 2009 hat sie über einen der Kandidaten zum Anglizismus des Jahres geschrieben, und dieser Tage hat sie sich mit dem Google […]